Rette unsere Zukunft!

Willkommen im Jahr 2033

Rette die Bundestagswahl !
Captain Votes Vergangenheitsblick sieht alle Wahlzettel, die 2017 nicht abgegeben wurden.

Steuer ihn mit Maus oder Touchscreen, weiche des Häusern aus und sammel die grünen Wahlzettel ein - die roten bringen Punktabzug.

Story

Was ist geschehen?

Das Jahr 2033 - Captain Vote erwacht aus dem Kälteschlaf.

Er wird wieder gebraucht.

Als er aus dem Fenster sieht, traut er seinen Augen nicht: überall Wolkenkratzer soweit er blicken kann. Der Himmel ist verdunkelt von düsteren Smogwolken. Er muss husten.

Draußen auf der Straße begegnet er seiner Freundin Commander Rainbow. Sie hat ihren Job verloren, weil Regenbögen ineffizient sind. Arbeitslosengeld gibt es nicht mehr - sie muss betteln. Captain Vote gibt ihr etwas von seinem grün. Wie hatte es nur so weit kommen können?

Es ist Zeit für seinen Stasisblick zurück in die Vergangenheit.

Starr richtet Captain Vote seine Augen auf einen Punkt im scheinbaren Nirgendwo. Langsam zählt er runter: 2033… 2032… 31… 30… 28… 26… 23… 20… 2017 - er schreckt zurück und prallt gegen die Wand hinter sich - nie zuvor hat er so viele Wahlzettel gesehen… alle nicht abgegeben. Er rückt seine Augenbinde zurecht “Es gibt viel zu tun!”




Das Spiel

Roter Wahl­zettel - 2017 machten sich rechte, fremden­feindliche und macht­orientierte Politiker das politische Desinteresse der Menschen zunutze. Sie schlossen sich zum geheimen Verbund der "Totenkopf-Schnäuzer" zusammen und feierten mit gefälligen Parolen ohne Rücksicht auf menschliche Schicksale Wahlerfolge. Im Laufe der 2020er kippte die Stimmung im Land und die "Totenkopf-Schnäuzer" traten offen als neue Partei auf und rissen die Macht an sich. Dabei hatten sie die Unsterstützung der Industrie auf ihrer Seite, weil sie versprachen, die Wirtschaft von sämtlichen Auflagen zu befreien.
Grüner Wahl­zettel - Die meisten Menschen machen ihr Kreuz bei Parteien, die für eine offene Gesellschaft und für gegenseitigen Respekt einstehen. Parteien, in denen sich Menschen für eine menschen­freundliche Politik engagieren. Sammle ihre Wahlscheine ein, damit sie in der Wahlurne landen.
Der Vergangen­heitsblick - Mit seinem Vergangen­heitsblick kann Captain Vote Dinge sehen, die einmal waren oder auch Dinge, die noch sind, wie sie einmal waren. Wenn Captain Vote einmal sagen sollte "früher war alles besser" ist das keine nostalgische Verklärung, denn er hat das "früher" wirklich vor Augen. Aber der Blick ermöglicht ihm eher realistische Einschätzungen, wie "heute ist vieles anders".
Vögel - keiner kann ihnen trauen. Aber wenn man Glück hat, sind sie in Party-Stimmung.

Jetzt
Spielen!

Wissenswertes

Wer steht zur Wahl?

Eine vollständige Auflistung findest du spätestens ab dem 7. Juli auf der Homepage der Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg.

Ausführliche Infos zu den meisten Parteien findest du auf der Homepage der Bundeszentrale für politische Bildung.

Auf abgeordnetenwatch.de findest du alle DirektkandidatInnen und kannst ihnen Fragen stellen, sobald die KandidatInnen feststehen.

Du findest etablierte Parteien doof?

Dann gib kleineren Parteien eine Chance! Nur wenn Du Dich traust, mal was anders zu machen, kann sich auch was ändern. Wer weiß, wie viele Leute nicht wählen gehen, weil sie denken, ihre Partei hätte sowieso keine Chance?

PLAY

Wen soll ich wählen?

Stell dir die Frage: In was für einer Welt möchte ich leben? Was muss sich ändern, damit so eine Welt Wirklichkeit werden kann? Wer steht für diese Veränderungen?

Folge Captain Vote auf Facebook. Wir verweisen dort auf Podiumsdiskussionen und ähnliche Veranstaltungen.

Es wird zwei bis vier Wochen vor der Wahl einen Wahl-O-Mat geben, der bei der ersten Orientierung helfen kann.

Geringe Wahlbeteiligung ist gut für rechte Parteien

Rechtsextreme Parteien haben treue Wähler. Wenn die Wahlbeteiligung sinkt, bleibt ihre Wählerschaft stabil. Dann wird ihr prozentualer Anteil höher und es ist wahrscheinlicher, dass sie in Parlamente einziehen. Ausführlich erklärt findest du das auch in der Wikipedia.

Captain Vote 2
spielen

Was spricht gegen AFD und NPD?

Rechtskonservative und rechtsradikale Parteien schaden unseren Städten und Dörfern. Sie schüren Fremdenhass, Diskriminierung, Homophobie und menschenverachtende Ideologien und gefährden so unsere Demokratie.


Hintergrundinfos:

> bpb.de: "Die NPD will ein ethnisch homogenes Deutschland"

> campact.de: "Was die AFD wirklich will"


Wählen ist dir nicht genug?

Du findest, dass Wahlen allein nicht genug Teilhabe an der Demokratie geben? Du hast recht! Engagiere dich in gemeinnützigen Vereinen, in NGOs, in der Kirche, in Bürgerinitiativen oder in Parteien.
Darüber kannst du Druck auf politische Entscheider ausüben und neue Ideen für eine menschenfreundliche Gesellschaft entwickeln.

Die Wahl
retten

Credits

Deni Intro Video

Georg von Rechenberg Story, Texting, Testing, HTML/CSS

Heiko Hoffmann Programmierung
Johannes Molz Hintergrundmusik

Norman von Rechenberg Leitung, Grafik, Story, Gamedesign, Sounddesign, HTML/CSS

Sebastian Kiencke Grafik

Captain Vote I